In der Lesestartwoche vom 28.9. bis 2.10. gab es in der 2C jeden Tag etwas Besonderes zum Thema „Lesen“.

Am Montag brachte die Frau Lehrerin die neue Lesekiste aus der Schulbibliothek in unsere Klasse. Sofort legten wir unsere Leseteppiche auf und vertieften uns in die Lektüre.

Am Dienstag durften wir nach langer Zeit endlich wieder mit unserer Klasse in die Bücherei gehen. Die Regeln für das Ausborgen waren uns nicht fremd und schnell entschied sich jeder von uns für zwei Bücher.

Am Mittwoch lasen wir gemeinsam „ich mit dir und du mit mir“ von Lorenz Pauli. Wir stellten die Szenen im Klassenraum nach und hatten dabei viel Spaß. Auch das Portfolio zu diesem Buch bearbeiteten wir mit großem Eifer.

Am Donnerstag ordneten wir das neue Portfolio in den Leseordner. Dabei lasen wir auch in unseren „alten“ Leseblättern. „So haben wir also lesen gelernt!“, wunderten wir uns und lachten über die Geschichten aus der 1. Klasse.

Am Freitag war „Antolin“ an der Reihe. Einige Kinder informierten sich im Klassenraum  auf dem iPad, andere Kinder  beantworteten die Fragen zur Klassenlektüre im Computerraum.

„Lesen ist toll!“, waren sich alle Kinder am Ende der Woche einig.