Obwohl die Kinder unserer Schule schon längst im digitalen Zeitalter Fuß gefasst haben, macht es ihnen große Freude sich mit Matador zu beschäftigen. Der seit 1901 beliebte Holzbaukasten wurde dieses Jahr neu angeschafft. Diese Holzbausteine erlauben durch ihre Bohrungen und Verbindungselemente eine stabile Konstruktion. Alle Einzelteile sind in beliebiger Form kombinierbar.

Mit Hilfe der Dokumentenkamera konnten die einzelnen Schritte optimal an das Whiteboard projiziert und somit perfekt erklärt werden. Das verdeutlicht einmal mehr, dass neue Medien auch im Werkunterricht sinnvoll eingesetzt werden können.

Eine Vielzahl an Bauanleitungen ermöglicht unseren Kindern die tollsten Bauwerke, Konstruktionen und Fahrzeuge herzustellen. Es ist eine große Freude, den Kindern beim Tüfteln und Konstruieren zuzusehen.

Anbei Impressionen vom Bauen und den Kunstwerken!